Dach-, Wand-, Abdichtungstechnik und Photovoltaik Anlagenbau
Dach-, Wand-, Abdichtungstechnik und Photovoltaik Anlagenbau

Dachdecker Fütterer GmbH

 

Würmersheimer Str. 26
76474 Au am Rhein 

Tel       +49 (0) 7245 - 923 982 0

Fax      +49 (0) 7245 - 923 982 1

E-Mail  info@fuetterer-dachdecker.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Montag - Freitag08:00 - 16:00
Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir nur einen Anruf entfernt.

Mitgliedsbetrieb im Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Baden-Württemberg

Unsere Referenzen im Gründungsjahr 2013:

Balkonverkleidung als Unterdach - Projekt: Reinhold-Frank-Straße, 76133 Karlsruhe

vorhander Holzboden am Balkon mit 3cm Spalten

Vorher: offener Balkonboden von unten gesehen

 

Bei Regen oder Begehung durch den oberen Mieter hatten die Eigentümer das Nachsehen, da alles nass wurde oder von oben herab rieselte.

 

Wasserdichte Verkleidung unterhalb des Balkonbodens

Nachher: Verkleidung mit Wellprofilen aus Aluminium

 

Eine Herausforderung mit Dachelementen, welche bis ins Detail umgesetzt werden konnte. Dem Eigentümer beschert dieses Unterdach bei allen Wetterlagen Trockenheit. Auch wenn der Mieter oberhalb nun seinen Balkon begeht, kann nichts mehr runterrieseln. 

Da macht es auch wieder Spaß auf dem Balkon zu Frühstücken...

Neubau mit Aufsparrendämmung - Projekt: Rheinstraße 12, 76474 Au am Rhein

Neubau mit Aufsparrendämmung von Linzmeier (LINITHERM PAL N+F 140mm), Dacheindeckung mit Dachziegel Braas Turmalin (matt kieselgrau) und Dachflächenfenster (Velux SK06 Integra). Dachrinnen aus Titanzink 333/6-teilig.

Die Blechabdeckungen des Vorbaus sind auf Maß gekantet in der Farbe der Garagendacheindeckung (Stahlttrapezblech 45/333S) und dienen als Abschluss der bituminösen Abdichtung des Vorbaus.

600 m² Flachdachsanierung bituminös - Projekt: Hirschstr. 42+44, 76133 Karlsruhe

Vorher: Flachdach mit bituminöser Abdichtung und 16 Lichtkuppeln, wovon jede Kuppel Undichtigkeiten aufwies.

Die Oberlage der Abdichtung war so marode, dass Stücke der obersten Schicht abgelöst waren.

 

Nach mehrmaligen Reparaturarbeiten durch Mitbewerber, konnten wir letztendlich den Eigentümer überzeugen wenigstens eine gebäudeerhaltende Abdichtung aufzubringen, um weitere Beschädigungen der Unterkonstruktion zu verhindern und um die Langlebigkeit des Daches wieder herstellen zu können.

Nachher: Durch das Aufschweißen neuer Bitumendachbahnen (BAUDER) wurde das Dach wieder abgedichtet.

Durch uns wurde eine gebäudeerhaltende Maßnahme bis ins Detail umgesetzt.

Auch die Lichtkuppeln wurden mit Flüssigkunststoff neu eingebunden, so dass erneuter Wassereindrang nicht möglich ist. 

Neubau mit Dachsteinen - Projekt: Waldstr. 14a, 76474 Au am Rhein

Neubaueindeckung mit Dachsteinen (Braas Tegalit anthrazit) , Bleche und Dachrinnen aus Titanzink welche zum Teil selbst hergestellt und gekantet wurden.

Der rechte Mittelbau wurde mit Dachziegeln der Fa. Mühlacker eingedeckt, um einen fließenden Übergang zum Altbau herzustellen.

Kombinationsdachflächenfenster (Velux Integra FK08), vierfach nebeneinander, bringen optimale Lichtverhältnisse ins Dachgeschoss. 

Ohne direkte Sonneneinstrahlung (Einbau auf der Nord-Ost Seite) braucht nun trotzdem nicht auf Helligkeit in den oberen Räumen verzichtet werden. 

Trapezblecheindeckung mit PUR-Dämmkern - Projekt: Zeppelinstr. 4, 76474 Au am Rhein

Garagendacheindeckung mit PUR-geschäumten Sandwichpanelen, 40mm PUR-Kern, montiert auf Holzunterkonstruktion.

Die Dacheindeckung KS1000RW vom Marktführer Kingspan, ist ein trapezprofiliertes Paneelsystem mit durchgeschraubter Befestigung, welches für alle Gebäudearten mit einer Dachneigung von mindestens 4° ohne Ausbildung von Querstößen verwendet werden kann. 

 

Durch das großformatige, auf Maß gekantete Ortgangblech aus Titanzink, gibt es ein harmonisches Bild zur silberfarbigen Dachdeckung.

Das Blech auf der Wetterseite schützt die schräg-verlaufende Holzunterkonstruktion dauerhaft vor Feuchtigkeit.

Steildachsanierung mit Aufsparrendämmung - Projekt: Drosselweg 1, 76437 Rastatt

Die Bedachung wurde vor 10 Jahren eingedeckt (Braas Frankfurter Pfannen ziegelrot) und sollte wieder auf die neue Dachkonstruktion eingedeckt werden.

Der Kamin wurde wegen Stillegung abgetragen.

Der Dachüberstand auf der Rückseite wurde um weitere 2m Länge verlängert.

Die Bauherrschaft wählte ein Aufsparrendämmsystem von Linzmeier (Linitherm PAL N+F 120mm) damit die Dachflächen nach dem neusten Stand der Technik gedämmt werden konnten. 

 

 

Zu guter Letzt wurde die vorgeschriebene Sturmverklammerung der Dachsteine an den dementsprechenden Dachflächen angebracht.

 

"Pimp my Dach" mal anders:

Durch den unermüdlichen Einsatz der Bauherrschaft, welche das Dach selbst abgedeckt haben und jeden Dachstein einzeln reinigten, konnte der Bestand an neu zu deckenden Dachsteinen minimiert werden und das Dach erscheint nun wieder mit den bestandenen Ziegeln in neuem Glanz.

Durch viel Eigenleistung konnte der Bauherr Kosten einsparen und hat von uns ein Dach bekommen, welches für die kommenden Jahrzehnte gerüstet und auf dem aktuellsten Stand der Technik ist und bleiben wird.

 

Danke nochmals für die schönen, gemeinsamen Stunden bei Euch.

Flachdachsanierung Hochhaus nach KfW-Anforderung 420m² - Projekt: Untere Bahnhofstr. 20+24, 76448 Durmersheim

Eine anspruchsvolle Aufgabe ein sanierungsbedürftiges, bituminöses Flachdach aus den 80er Jahren, in luftiger Höhe von ca. 18m, komplett zu erneuern und dabei dem von der KfW-Bank geforderten Anspruch gerecht zu werden.

Hierbei kamen schwere Maschinen wie ein Dachschneider, Autokran, Container, Pumpenfahrzeug, ... zum Einsatz.

Trotz schwierigen Wettersituationen konnten die Arbeiten innerhalb eines festgelegten Zeitplans ausgeführt werden. 

 

 

Nach dem vollständigen Abbruch bis auf die Rohbetondecke konnten 80m³ an alter Abdichtung mit Styropor entsorgt werden. Innerhalb der 7 Tage Abbruch wurden Materialen von 23 to. Gewicht abgetragen.

Die Abdichtungsarbeiten der Dampfsperre soweit abgeschlossen, konnte die neue PIR Gefälledämmung der Firma Bauder verlegt werden, welche zuvor exakt aufs Maß angefertigt wurde.

Zum Erreichen der KfW Anforderung eines U-Wertes von mind. 0,14 W/(m²K) wurde der Polyurethen Hochleistungsdämmstoff verarbeitet, damit die Dämmschicht nicht zu hoch wird.

Mit der zuletzt verlegten Abdichtungsfolie EVALON V der Firma alwitra wurde die Dachfläche dauerhaft abgedichtet.

Über der Abdichtungsfolie wurde letztendlich ein Kunststofffaservlies gelegt, um eine Trennlage zwischen neuer Abdichtung und Beschwerung zu schaffen, so dass die Auflast anhand einer neuen Kiesschüttung von 5cm Höhe aufgetragen werden konnte.

 

Sponsorenfahrzeug - AARON Haus der Gemeinschaft Karlsruhe

Besonderes soziales Engagement, wodurch ein Fahrzeug für das AARON - Haus der Gemeinschaft bereitgestellt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind stolz darauf mitgeholfen zu haben !

Photovoltaikanlage - Projekt: Dietrich-Bonnhoeffer-Str. 9, 76467 Bietigheim

Eine kleine Photovoltaikanlage (2,64 kWp) beschert dem Eigentümer nun Einsparungen an Strombezugkosten von über 50%.

Enorm was an Strom gespart wird, wenn man ihn selbst produziert und auch selbst verbrauchen kann...

 

Verbaut wurden 12 Stk. polykristalline Solarmodule des deutschen Herstellers Heckert Solar AG.

Jedes kleinformatige Modul hat eine Leistung von 220 Wp.

Ebenfalls von einem deutschen Hersteller wurde der Spannungswandler PIKO 3.0 (New Generation) von Kostal Solar Electric eingesetzt, der auf die Module abgestimmt ist.

 

Die Unterkonstruktion, Solarmodule und alle Gleich-/ Wechselstromkomponeten wurden nach DIN EN 62446 errichtet und aufeinander abgestimmt.

 

Alles "Made in Germany" und der staatlich zugesicherten, 20-jährigen Einspeisevergütung steht nichtsmehr im Weg.

Acrylglas Wabenwellplatten - Projekt: Zeppelinstr. 1, 76474 Au am Rhein

Vorher:

 

Vom Sturm beschädigte Bedachung, welche nicht zu reparieren war.



Nachher:

 

Die Dachfläche wurde mit neuen Acrylglas Wabenwellplatten eingedeckt und auf der neu montierten Unterkonstruktion aus Konstruktionsvollhölzern nach Herstellervorschrift, sturmsicher befestigt.

Acrylglas Wellplatten sind unübertroffen witterungsbeständig und weisen auch nach langjährigem Einsatz keine sichrbare Vergilbung auf.

Dies wird dokumentiert durch eine zwanzigjährige Werksgarantie auf die Licht- und Witterungsbeständigkeit.

Aufgrund der Plattenstärke von 3mm sowie des eingesetzten schlagzähen Werkstoffes sind sie weitgehend beständig gegen Hagelschlag und Bruch.





Balkonabdichtung - Projekt: Pfalzstr. 3, 76287 Rheinstetten-Mörsch

Vorher:

 

Maroder Balkonbelag wo nichts mehr zu retten war.

Der Balkonbelag wurde bauseits bis auf die Klebeschicht abgetragen um die Tragende Betonplatte neu abdichten zu können.

 



 

Nachher:

 

Auf die Rohbetonplatte wurde nach Montage der neuen Kastenrinne eine Abdichtungsbahn aus Evalon V verlegt, welche an den Verbundblechen an der Traufe im Heißluftverfahren homogen verschweißt wurde.

Die Detailausbildung an Türschwellen, Wandflächen, Durchdringungen und anderen aufgehenden Bauteilen, wurden mit einem Flüssigkunststoff abgedichtet um einen hohen, dauerhaften Anschluss für die Dichtigkeit zu gewährleisten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 14.07.2018 Dachdecker Fütterer GmbH